Coaching








&






Communications

find your futur skills

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend„AGB“genannt) gelten für alle Verträge, die über die Seite www.biotrain.de und über andere Hompages, für die die Biotrain GmbH verantwortlich zeichnet, abgeschlossen werden. Sie gelten auch für in Papierform mit der Biotrain GmbH abgeschlossene Verträge.

Anmeldung

Teilnehmer*innen können sich mit einem Anmeldeformular über die Homepage, per E-Mail, per Faxo der per Brief anmelden.

Bei Anmeldung zu unseren Seminaren und Kursen (Modulen) erhalten die Teilnehmer*innen die Option für verschiedene Zahlungsvarianten:

1. Zahlung in 2 Raten (einfache Module)

2. Zahlung in 4 Raten (Zusammengesetzte Mehrfachmodule)

Anmeldebestätigung und Rechnung

Mit der Anmeldebestätigung für die Kurse/Seminare und Module erhalten die Teilnehmer*innen eine Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist sofort zur Zahlung fällig. Ist eine Ratenzahlung vereinbart, richtet sich der jeweilige Zahlungstermin nach der vereinbarten Klausel. Bei Zahlungen, die nicht mindestens sieben Tage vor Kursbeginn eingehen, ist die Kursteilnahme seitens der Biotrain GmbH einseitig kündbar. Der /die Teilnehmer*innen erhalten optional einen Alternativtermin für eine spätere Teilnahme.

Anmeldestornierung

Die Stornierung eines gebuchten Seminars ist bis 14 Tage vor Beginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 80,-Euro möglich. Die Umbuchung eines gebuchten Seminars auf einen anderen Termin ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei einer späteren Stornierung werden 50% der Veranstaltungsgebühr als Stornokosten berechnet. Bei Nichterscheinen im Seminar wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe fällig. Eine spätere Anrechnung ist in diesem Fall nicht möglich.Von der Berechnung der Bearbeitungs- sowie Stornogebühren sehen wir dann ab, wenn für das betreffende Seminar ein/e andere/r Teilnehmer*in benannt wird und mit diesem/r durch unsere Anmeldebestätigung ersatzweise ein Vertrag über die Veranstaltungsteilnahme zustande kommt.

Rabatte

Ist ein Frühbucherrabatt ausgewiesen, dann wird dieser gewährt, wenn drei Monate vor Beginn der Veranstaltung/des Seminars das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular über die Homepage, per Email, Post oder Fax eingegangen ist (mit nachfolgender Bestätigung durch die Biotrain GmbH). Der Frühbucherrabatt wird mit dem Gesamtbetrag verrechnet. Bei Ratenzahlung wird kein Frühbucherrabatt gewährt. Eine Kombination mehrerer Rabattaktionen ist nicht möglich.

Rücktrittsvorbehalt

Die Biotrain GmbH ist berechtigt eine Ausbildungseinheit, die mit zwei Leiter*innen geplant ist, auch mit einem/r Leiter*in durchzuführen.

Es ist möglich die Seminare/ Kurse/Module spätestens 4 Wochen vor Beginn abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen nicht erreicht ist oder sich sonstige für die Ausbildungsdurchführung wesentliche Bedingungen geändert haben. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden in diesen Fällen unverzüglich zurückerstattet. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, bestehen nicht.

Verantwortung der Teilnehmer*innen

Die Teilnehmer*innen erkennen an, dass sie während der Veranstaltungen und Seminare in vollem Umfang selbst verantwortlich sind für ihre körperliche und psychische Gesundheit. Sie erkennen weiter an, dass alle Schritte und Maßnahmen, die im Zuge der Veranstaltung von ihnen vollzogen und durchgeführt werden, nur in ihrem eigenen Verantwortungsbereich liegen. Bei Veranstaltungen und Seminaren, die im Ausland stattfinden, obliegt es den Teilnehmer*innen selbst für sich zu entscheiden, ob sie eine Auslandskrankenversicherung abschließen möchten oder nicht. Wir übernehmen für mögliche Schadensfälle keinerlei Haftung.

Nachholen versäumter Einheiten

Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, versäumte Einheiten innerhalb eines Jahres nach der letzten regulären Ausbildungseinheit kostenlos nachzuholen. Die Teilnehmer*innen können Kurse/Seminare/Module nur innerhalb ihres eigenen Formats nachholen (Wochenende / Kompakt). Dazu bedarf es einer verbindlichen Anmeldung, zu welchem Zeitpunkt die versäumte Einheit nachgeholt wird, bis spätestens vier Wochen vorher. Zu einem späteren Zeitpunkt kann die jeweilige Einheit gegen Bezahlung dieser Einheit in voller Höhe nachgeholt werden.

Rücktrittsvorbehalt

Die Biotrain GmbH behält sich vor

ein Seminar spätestens 1 Woche vor Beginn abzusagen, wenn die Mindestteilnehmer-zahl von 5 nicht erreicht ist oder sich sonstige für die Durchführung des Seminarswesentliche Bedingungen geändert haben.

ein Seminar, das mit zwei oder mehreren Leiter*innen geplant ist, auch mit einer reduzierten Anzahl von Leiter*innen durchzuführen.

Bereits bezahlte Seminargebühren werden in diesen Fällen zurückerstattet. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, bestehen keine.

 

Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten aus Verträgen, die unter der Geltung dieser AGB geschlossen wurden, sind für Klagen der Kunden entweder die deutschen Gerichte oder Gerichte des Ortes zuständig, an dem der Kunde seinen Wohnsitz hat.

Für Klagen der Biotrain GmbH sind deutsche Gerichte zuständig.

Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Änderungsvorbehalt

Wir sind jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist.

Salvatorische Klausel

Falls eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte,wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

 

 

Lernen Sie uns kennen!